gruenderschiff_signet_250x130px.png
 

7 Gründe, warum Sie auf keinen Fall ein Businessplan-Muster nutzen sollten

Veröffentlicht von Franz Sauerstein am 28. Dezember 2015
Lesen Sie mehr auf:

Wenn man Umfragen und Studien folgt, so wollen 75% aller Angestellten lieber in der Selbstständigkeit arbeiten. Ganz gleich, ob diese Selbstständigkeit ein freiberufliches Dasein, ein eigenes Unternehmen oder doch ein Konzern ist. Der Wunsch, seinen eigenen Regeln zu folgen, überwiegt. Spannend ist die Frage:

Warum entscheiden sich relativ wenige Angestellte für ein Leben in der Selbstständigkeit? Häufig wird die organisatorische und bürokratische Seite der Selbstständigkeit in den Vordergrund geschoben. Betrachtet man die Gründe genauer, so fällt stets das Wort „Businessplan“.

Mit einem Ratgeber wie diesen fällt das Businessplan schreiben nicht schwer - aber oft suchen Existenzgründer nach Businessplan Mustern oder Businessplan Vorlagen und tappen in eine Falle. 

Businessplan Ratgeber herunterladen

Lesen Sie weiter, um nicht die gleichen Fehler zu begehen!

Individualität oder ein Muster für den Businessplan verwenden?

Mit diesem Blogartikel möchten wir Sie in die Welt der Existenzgründung entführen. Was ist gebraucht und warum sollten Sie von Anfang an sich Ihrer Individualität und Besonderheit bewusst sein? Was wird Sie konkret im Artikel erwarten?

Grnderschiff_-_Starten_Sie_mit_einem_soliden_Business_Plan.jpg

 



1) Was zeichnet einen hochwertigen Businessplan aus?

2) Es gibt Businessplan Muster – kann ich die verwenden?

3) 1. Grund gegen Businessplan Mustervorlagen: Einzigartigkeit

4) 2. Grund gegen Businessplan Mustervorlagen: Standardtexte

5) 3. Grund gegen Businessplan Mustervorlagen: Besonderheiten

6) 4. Grund gegen Businessplan Mustervorlagen: Power Positioning

7) 5. Grund gegen Businessplan Mustervorlagen: Selbstbewusstsein

8) 6. Grund gegen Businessplan Mustervorlagen: Unternehmensentwicklung

9) 7. Grund gegen Businessplan Mustervorlagen: Finanzen und Zahlen

10) Wie erstelle ich einen effektiven und individuellen Businessplan?



Lassen Sie uns beginnen. Visionen werden zur Realität, wenn man den ersten Schritt macht.
Wann starten Sie den Weg zum Ziel?

Was zeichnet einen hochwertigen Businessplan aus?

Machen Sie sich bewusst: Ein Businessplan ist die erste Qualitätsprüfung für Ihr Unternehmen. Selbst wenn Sie keinen Businessplan anfertigen müssen, empfehlen wir die Erstellung des Businessplans. Sie werden sich so ausgiebig und intensiv mit Ihrem Unternehmen, der Marktsituation und den Besonderheiten Ihres Unternehmens beschäftigen.

Seien Sie Einzigartig. Sie wollen Unternehmer werden? Erarbeiten Sie eine Strategie, ein Konzept und eine fundierte Planung, wie Sie Ihr Unternehmen am Markt positionieren wollen und können. Dabei ist ein solider Businessplan eine optimale Möglichkeit, sich der eigenen Stärken deutlich bewusst zu werden. In einem weiterem Blogartikel erfahren
Sie detailliert, wie Sie einen perfekten Businessplan schreiben. Grob zusammengefasst beinhaltet ein hochwertiger Businessplan folgende Informationen:

  • Zusammenfassung über Ihr Unternehmen
  • Wer nimmt an der Unternehmensgründung teil?
  • Was sind Ihre Produkte und / oder Dienstleistungen?
  • In welcher Branche und in welchem Markt positioniert sich Ihr Unternehmen?
  • Wie sind Ihre Marketing- und Vertriebsziele, Aktivitäten und Maßnahmen?
  • Welche Mitarbeiter- und Organisationsstruktur verfolgen Sie?
  • Welche Rechtsform bevorzugen Sie – und warum?
  • Ihre Chancen und Risiken
  • Finanzen, Kapitalbedarf und Liquidität
  • Anlagen wie Lebensläufe, Gutachten…

Bei der Erstellung des Businessplans werden Sie sich exzessiv mit den relevanten W-Fragen der Gründung beschäftigen. Besondere Aufmerksamkeit sollten die Vertriebs- und Marketingaktivitäten genießen. Was bringen Ihnen die besten Ideen und Dienstleistungen, wenn niemand weiß, dass Sie eben genau diese Leistungen / Produkte anbieten?
Wie sieht Ihr Wettbewerb aus? Gibt es Nischen, die Sie bedienen?

Merken Sie sich eine Regel:
Je einzigartiger und spezialisierter Ihr Unternehmen ist, desto attraktiver sind Sie am Markt. Spitz ist besser als breit!

Oder einfach gesagt: Nutzen Sie Ihre Leidenschaft und Ihre Vision. Erarbeiten Sie mit externer Unterstützung einen hochwertigen Businessplan, der Ihnen die berufliche Erfolgsbahn öffnet. Starten Sie Ihr Unternehmen – professionell geplant und fundiert begründet.



Es gibt Businessplan Muster – kann ich die verwenden?

Diese Frage lässt sich einfach beantworten: Möchten Sie die Gedanken, Visionen und Alleinstellungsmerkmale anderer Unternehmen teilen oder gar nachahmen? Wollen Sie zeigen, wer Sie sind und was Ihr Unternehmen leisten kann? Dann nutzen Sie keine Businessplan Muster oder andere Vorlagen.

Businessplan Muster sollten als Inspiration oder Idee genutzt werden, nicht jedoch als tatsächliche Vorlage. Bedenken Sie: Business Pläne zeigen, was sich hinter Ihrem Unternehmen verbirgt. Diejenigen, die Ihren Businessplan lesen, machen dies tagtäglich. Stellen Sie sich vor, Sie würden jeden Tag mehr als 15 vermeintlich verschiedene Business Pläne lesen und alle basieren auf vergleichbaren Wortphrasen, Absätzen, Formatierungen und Argumenten. Wo bleibt die Einzigartigkeit? Businessplan Mustervorlagen sind zur Veranschaulichung einer guten Struktur empfehlenswert, nicht jedoch zur Nutzung als Vorlage.



1. Grund gegen Businessplan Mustervorlagen: Einzigartigkeit

Sie wollen sich am Markt etablieren? Nutzen Sie dafür Ihre Alleinstellung. Zeigen Sie, welche Power und Passion Sie antreibt. Argumentieren Sie, warum genau Ihr Unternehmen die ideale Unternehmung für das entsprechende Produkt oder die jeweilige Dienstleistung ist. Lassen Sie Ihr Unternehmen die erste Qualitätsprüfung erfolgreich absolvieren:

Die Abnahme Ihres Businessplans. Seien Sie individuell. Mustervorlagen für Business Pläne erfüllen eine gute Struktur, nicht jedoch die Einzigartigkeit und Individualität eines Unternehmens.



2. Grund gegen Businessplan Mustervorlagen: Standardtexte

Texte und Schreiben sollten generell auf das jeweilige Unternehmen gebrandet sein. Das heißt auch, dass Sie sich nicht
mit Standardergebnissen zufriedenstellen lassen sollten. Wollen Sie wirklich Ihre Passion und Ihr entfachtes Feuer mit standardisierten Texten einer Businessplan Vorlage darstellen?

Mal angenommen, Sie würden, wie unter der Frage „Es gibt Businessplan Muster – kann ich die verwenden?“ beschrieben,
täglich eine Vielzahl an Business Plänen lesen. Sämtliche Textpassagen kennen Sie irgendwann auswendig. Warum sollte
Ihr Businessplan mit Standardtexten aus dem Businessplan Muster hervorstechen und sogar begeistern?



3. Grund gegen Businessplan Mustervorlagen: Besonderheiten

In dem Augenblick der Entscheidung, ein Unternehmen zu gründen, werden Sie direkt mit verschiedenen Fragen konfrontiert:

  • Was macht Ihr Unternehmen einzigartig?
  • Was unterscheidet Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung vom Wettbewerb?
  • Warum werden Sie erfolgreich sein?
  • Was qualifiziert Sie zur Gründung des Unternehmens?
  • Welchen Vorteil haben Kunden, Klienten und Auftragsgeber durch die Zusammenarbeit mit Ihnen?
  • Was macht Sie am Markt unverzichtbar?

Können Sie diese Fragen spontan beantworten? Diese Fragen werden Sie mit Hilfe eines individuellen Businessplans bearbeiten. Sie befassen sich mit Ihrer Existenzgründung. In den jeweiligen Businessplan Mustern entdecken Sie eine eingeschränkte Auswahl an Fragen, die Sie sich beantworten sollten. Stellen Sie sich klassische Marketing-Fragen
und bearbeiten diese schriftlich in Ihrem Businessplan. So kristallisiert sich Ihre Besonderheit heraus, ohne, dass Sie
auf standardisierte Vorlagen zurückgreifen müssen.



4. Grund gegen Businessplan Mustervorlagen: Power Positioning

„Power Positioning“ umfasst eine attraktive Methode, sich vom Wettbewerb abzusetzen. Genau genommen sprechen wir über das Kernelement eines Businessplans: Vertrieb und Marketing. Businessplan Muster liefern Ihnen vordefinierte Inhalte, Strukturen und Konzepte. Was ist jedoch mit Ihrer individuellen Marketingstrategie? Welche Form der nachhaltigen Vertriebsaktivität gehen Sie nach?

Haben Sie sogar ein Vertriebs- und Marketingkonzept extern erarbeitet? Nutzen Sie diese Zielsetzung als Grundlage für das Power Positioning. Zeigen Sie, wer Sie sind und was Sie wollen. Stellen Sie transparent dar, welche Positionierung im Rahmen des Möglichen ist – und warum.

Es empfiehlt sich, eine Story zu entwickeln. Unternehmen sind erfolgreicher, wenn sie eine emotionale Story als
Grundlage der Marketingaktivitäten nutzt. Wie sieht Ihre Story aus? Was ist Ihre Geschichte? Um das Power Positioning
zu beantworten, geben wir Ihnen die 5 wichtigsten Fragen zur Positionierung Ihres Unternehmens an die Hand:

  • Wie würden Sie Ihr Unternehmen in 5 Worten beschreiben?
  • Welchen Nutzen haben Kunden und Auftraggeber von Ihnen?
  • Vergleichen Sie sich mit zwei Wettbewerbern aus Ihrer Region: Wo ist der Unterschied?
  • Wie kamen Sie auf die Idee des Unternehmens?
  • Wo sehen Sie Ihr Unternehmen in den nächsten drei, fünf und zehn Jahren?



5. Grund gegen Businessplan Mustervorlagen: Selbstbewusstsein

Besonders in der Gründungszeit Ihres Unternehmens ist es erforderlich, dass Sie sich selbstbewusst präsentieren. Sie sind auf der Suche nach einem Investor, Kooperationspartner oder Auftraggeber? Dann müssen Sie wissen, wer Sie sind und was Ihr Unternehmen darstellt.

Die nun folgende These ist das Wesentlichste, was Sie aus diesem Blogartikel mitnehmen sollten. Beschäftigen Sie sich
mit Ihrem Unternehmen
, speziell vor der Gründung. Erarbeiten Sie Feinheiten, Besonderheiten und Ihre Individualität.
Ein Businessplan Muster liefert einen bereits vordefinierten Ablaufplan, der sich nicht exakt mit Ihren Ansichten, Zielen und marktrelevanten Gegebenheiten befasst. Sie müssen sich Ihre Position selbst erarbeiten.

Stellen Sie sich ein Unternehmenstreffen vor. Jeder Unternehmer hat ein Zeitfenster von dreien, oft auch nur einer Minuten, sich und sein Unternehmen vorzustellen. Hier sollte eine grundlegend vertraute, erarbeitete und verinnerlichte Präsentation erfolgen. Mit einem individuellen und ausgearbeiteten Businessplan legen Sie die Grundsteine für eine erfolgreiche Unternehmenspräsentation.



6. Grund gegen Businessplan Mustervorlagen: Unternehmensentwicklung

Setzen Sie sich Ziele. Definierten Sie Unternehmensereignisse, die es zu erreichen gilt. Kombinieren Sie Ziele mit einem realistischen Datum. Planen Sie im Businessplan bereits die einzelnen Erfolgsetappen Ihres Unternehmens. Sorgen Sie
mit einer intelligenten Unternehmensentwicklung für Sicherheit, Perspektivenklarheit und Potenzialentwicklung

Vordefinierte Businessplan Muster können Ihnen diese Arbeit nicht vereinfachen. Dort wird die Unternehmensentwicklung kurz angedeutet, jedoch nicht in dem zu Grunde liegenden Detail besprochen. Die Unternehmensentwicklung basiert optimaler Weise auf den in Grund 4 beantworteten Fragen.



7. Grund gegen Businessplan Mustervorlagen: Finanzen und Zahlen

In Businessplan Mustern wird oft über Liquiditätsprüfungen, Kapitalbedarfsplanungen und Zahlenprognosen gesprochen. Oftmals in einer standardisierten Vorlage, die auf wenig Branchen passt. Nutzen Sie moderne und zeitgemäße Software,
um aussagekräftige Zahlen und Fakten darzustellen. Planen Sie Ihre eigenen, relevanten Kennzahlen. Nur Sie wissen, welche KPIs (Key Performance Indicators) für Sie und Ihr Unternehmen wichtig, aussagekräftig und zielführend sind.

Individualität ist ein wichtiges Element in der Unternehmensgründung. So auch bei den Zahlen. Mustervorlagen für Business Pläne haben eine nahezu identische Struktur. Es gilt: Nutzen Sie Businessplan Muster als Idee. Eine Inspiration. Erarbeiten Sie einen individuellen Zahlen- und Finanzierungsplan.



Wie erstelle ich einen effektiven und individuellen Businessplan?

Wir haben Ihnen nun einige Argumente aufgezählt, warum Sie sich mit dem Businessplan zeitintensiv auseinandersetzen sollten. Es ist die Grundlage Ihres Unternehmens. Die Zeit der Unternehmensgründung wird von den meisten Unternehmern als „spannendste Phase“ betitelt. Genießen Sie diese wertvolle Zeit.

Was aber empfehlen wir Ihnen, wenn Sie kein Businessplan Muster verwenden sollen? Die Erstellung eines effektiven und individuellen Businessplans. Gerne sind wir Ihnen dabei mit unserem kostenlosem Ratgeber behilflich:


Businessplan Ratgeber herunterladen

Sie suchen nach dem ultimativen Guide zum Schreiben eines ausdrucksstarken Businessplans?
Dann haben wir die Lösung für Sie.

Themen: Wissen