gruenderschiff_signet_250x130px.png
 

Ist Selbstständigkeit das Richtige für mich? – Eine Entscheidungshilfe für potenzielle Gründer

Veröffentlicht von Franz Sauerstein am 06. Dezember 2016
Lesen Sie mehr auf:

 

Sich selbstständig zu machen, erscheint vielen wie die Erfüllung eines langgehegten Traums. Ohne faule Kompromisse die eigenen Ideen verwirklichen, Arbeitszeiten selbst einteilen und viel Geld verdienen, das klingt doch verlockend?

Gründerschiff - Ist Selbstständigkeit das Richtige für Sie?

Leider ist die Realität meist weniger rosarot als die eigenen Wunschvorstellungen. Wer ein eigenes Unternehmen gründen möchte, sollte sich zuerst ausführlich darauf prüfen, ob er die richtigen Eigenschaften dafür mitbringt. Nur so führt Selbstständigkeit langfristig zu mehr Zufriedenheit.

Wie Sie herausfinden, ob Selbstständigkeit das Richtige für Sie ist? Die Beantwortung der folgenden Fragen hilft Ihnen dabei.



1) Haben Sie eine erfolgsversprechende Idee?

2) Bringen Sie ausreichend Kapital mit?

3) Sind Sie diszipliniert und ausdauernd?

4) Gehört Organisation zu Ihren Stärken?

5) Können Sie sich verkaufen?

6) Selbstständigkeit ist keine Notlösung



Haben Sie eine erfolgsversprechende Idee?

Manchmal besteht der Weg in die Selbstständigkeit darin, ein bereits existierendes Unternehmen zu übernehmen oder eine bereits existierende Geschäftsidee zu kopieren. In vielen Fällen brauchen Sie als Gründer eine eigene Idee.

Gerade dann ist es wichtig, zu überprüfen, ob Ihre Idee wirtschaftlich machbar ist. Die Antworten auf folgende Fragen sind in diesem Zusammenhang entscheidend:

  • Haben Sie die notwendigen Kompetenzen, um Ihre Idee verwirklichen?
  • Lässt sich die Idee finanziell umsetzen?
  • Besteht eine ausreichende Nachfrage?
  • Wie sind die Voraussetzungen am Markt für Ihre Unternehmensgründung?

Lassen Sie sich bei der Beantwortung dieser Fragen beraten. Sprechen Sie mit Freunden und Familienmitgliedern und holen Sie sich fachliche Unterstützung. Falls möglich, testen Sie Ihre Idee vorab in kleinem Rahmen.

Gründerschiff - Leinen los. Zukunft in Sicht.

Hinweis: Weitere Tipps für die Überprüfung Ihrer Geschäftsidee erhalten Sie in unserem Logbucheintrag „Ist meine Geschäftsidee wirtschaftlich und machbar?“ Gründerschiff - Leinen los. Zukunft in Sicht.




Bringen Sie ausreichend Kapital mit?

Unternehmensgründungen kosten Geld und bis die ersten Einnahmen fließen, dauert es häufig. Deshalb empfehlen wir Ihnen, nur mit einem ausreichend großen finanziellen Polster den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.

Reicht Ihr eigenes Kapital nicht aus, wenden Sie sich an Banken und Investoren. Mit einer lukrativen Geschäftsidee und einem durchdachten Businessplan stehen Ihre Chancen gut, dass Sie auf diesem Weg die fehlende Summe erhalten.

Gründerschiff - Leinen los. Zukunft in Sicht.

Hinweis: Wir helfen Ihnen bei der Finanzierung mit einer ausführlichen Beratung, Unterstützung bei der Erstellung von Anträgen und dem Schreiben eines überzeugenden Businessplans sowie unseren eigenen Kontakten zu Banken und Privatinvestoren. Kontaktieren Sie uns und wir vereinbaren gemeinsam ein kostenloses, unverbindliches Erstgespräch in Ihrer Stadt, um die passenden Wege für die Finanzierung Ihrer Gründung zu finden.Gründerschiff - Leinen los. Zukunft in Sicht.




Sind Sie diszipliniert und ausdauernd?

Durststrecken, Hindernisse und Rückschläge gehören zu einer Firmengründung dazu. Selbst wenn diese verhältnismäßig „glatt“ verläuft, brauchen Sie Geduld, bis Ihre Idee Früchte trägt. Voraussetzungen dafür, dass dies überhaupt passiert, sind Ausdauer und Disziplin.

Als Selbstständiger haben Sie keine festen Arbeitszeiten und keinen Chef, der überprüft, wann Sie am Schreibtisch erscheinen. War es noch nie ein Problem für Sie, sich selbstständig zu motivieren und bei Bedarf 12-Stunden-Schichten einzulegen, umso besser. Gehören Sie zu den Personen, die Druck von außen brauchen, um morgens aufzustehen, sollten Sie sich das mit der Selbstständigkeit noch einmal überlegen.



Gehört Organisation zu Ihren Stärken?

Disziplin ist nicht alles. Sie macht sich für Gründer erst im Verbund mit einem guten Zeitmanagement bemerkbar. Dazu gehört es, Aufgaben sinnvoll einzuteilen und zu priorisieren. Gleichzeitig gilt es, Arbeitsabläufe zu strukturieren und – wenn Sie nicht allein gründen – zu verteilen. Dabei kann Anfängern und Fortgeschrittenen die ABC - Analyse helfen. Wir stellen das Werkzeug kostenlos für Sie bereit:

ABC Analyse für Zeitmangement herunterladen

Manche Menschen besitzen von Grund auf ein ausgeprägtes Organisationstalent. Trifft das auf Sie nicht zu, müssen Sie sich die erforderlichen Eigenschaften beibringen, und das möglichst konsequent. Andernfalls ist die Gefahr groß, dass Ihre Unternehmensgründung schon bald im Chaos oder im Burnout endet.

Gründerschiff - Leinen los. Zukunft in Sicht.

Tipp: Zeitmanagement lässt sich lernen. Wertvolle Tipps dafür erhalten Sie in unserem Logbucheintrag „Zeitmanagement für Gründer – So strukturieren Sie Ihre Zeit sinnvoll“.

Gründerschiff - Leinen los. Zukunft in Sicht.

 



Können Sie sich verkaufen?

Selbstmarketing ist eine wichtige Eigenschaft für Gründer. Wer sich weigert, „sich zu verkaufen“, dem bringen auch herausragende fachliche Fähigkeiten wenig. Doch Achtung: Das bedeutet nicht, wie ein aufdringlicher Vertreter zu agieren, der pausenlos seine Produkte und Kompetenzen über den grünen Klee lobt.

Stattdessen bedeutet Selbstmarketing die Bereitschaft, auf potenzielle Kunden zuzugehen, selbstbewusst aufzutreten und die eigenen Stärken beziehungsweise die Vorteile des eigenen Unternehmens zur Geltung zu bringen. Auch hier gilt: Die meisten Menschen können es lernen, sich als Selbstständiger zu verkaufen. Unverzichtbar dafür ist jedoch ein gewisses Maß an Bereitschaft. Wer einen Horror vor Kundenakquise hat, ist in einem Angestelltenverhältnis meist besser aufgehoben.



Selbstständigkeit ist keine Notlösung

Selbstständigkeit ist für Sie eine reine Notlösung – zum Beispiel als Ausweg aus der Arbeitslosigkeit oder weil Ihnen nicht einfällt, was Sie sonst tun könnten? Dann sollten Sie Ihre Entscheidung unbedingt noch einmal überdenken. Nur mit der entsprechenden Motivation ist eine Unternehmensgründung erfolgversprechend.

Sie finden sich in den angesprochenen Punkten wieder und sind motiviert, sich fehlende Voraussetzungen anzueignen? Umso besser. Dann spricht nichts dagegen, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen und Ihr eigenes Unternehmen ins Leben zu rufen. Mit kompetenter Hilfe stehen die Chancen gut, dass Sie das Leben als „Ihr eigener Chef“ genießen.

Sie sind nicht allein! Wir helfen Ihnen dabei, erfolgreich in die Selbstständigkeit zu starten – von Anfang an und langfristig.Kostenloses Erstgespräch jetzt reservierenErhöhen Sie Ihre Erfolgschancen durch die Entscheidung für einen kompetenten Partner und kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Erstgespräch in Ihrer Stadt.

Themen: Start, Selbstständigkeit, Kleingewerbe, Finanzierung, Geschäftsidee, Start-up, Startup, Firmengründung